Dorfstrasse 1, 9525 Lenggenwil

Die Entstehung

Gasthaus Krone

Das einzig, verbliebene Restaurant mitten im Dorf Lenggenwil.

 

Der Gasthof Krone in Lenggenwil hat eine lange und wechselhafte Geschichte. Erstmals erwähnt wurde 1867 die Witwe Katharina Helfenberger-Hinder, die während 198 Tage den Gasthof führte. Danach folgte Konstanz mit Josef Anton Hug aus Wuppenau, der während 26 Jahren die Liegenschaft, die damals aus Restaurant und Landwirtschaftsbetrieb bestand, führte. 

Das Gasthaus Krone um 1901. Damals wirtete Maria Elisabeth Bauer, die die Liegenschaft mit Landwirt Gottlieb Knupp erworben hatte.

Nach mehreren Wechseln erwarb 1920 die Familie Gallus und Anna Brägger-Frick die «Krone», die während 46 Jahren im Besitz der Familie blieb. Es folgten unstete Jahre.

Erst mit Urs Dietiker, der den Betrieb 1992 erstand, herrschte wieder Kontinuität. Während 20 Jahren führten Urs Dietiker und Beatrice Höfler den Betrieb. Aus gesundheitlichen Gründen musste er die Liegenschaft verkaufen.

Die Lenggenwiler bangten um ihr einziges Restaurant und es drohte die Schliessung.

Sieben Einheimische taten sich zusammen und beschlossen, das Restaurant zu erwerben. Damit wollten sie verhindern, dass es in Hände von Investoren gerät, die kein Interesse haben, ein Dorfrestaurant zu führen. Nach diesem Beschluss Ende November ging alles sehr schnell. Es wurde die «Krone Lenggenwil GmbH» gegründet, und Mitte Dezember 2012 erfolgte der Kauf der Liegenschaft.

Die Gesellschafter der Krone Lenggenwil GmbH. Hugo Jung, Herbert Meienhofer, Franz Meienhofer, Rolf Högger, Ruedi Mader, Beat Hug (von links). Es fehlt: Patrik Jung.

Um- und Neubau 2021

Nach Jahrzehnten wurde das Gasthaus Krone Lenggenwil einer umfassenden Renovation unterzogen. Zusammen mit privaten Investoren hat die Krone Lenggenwil GmbH rund 1,5 Millionen Franken in den Umbau investiert. Die Gesellschafter sind alles Lenggenwiler und haben die grossen Investitionen für das Dorf gemacht. Es war immer klar, dass dies kein Renditegeschäft ist.


Im ersten Halbjahr 2017 begannen die umfangreichen Renovationsarbeiten. Das Geschoss über dem Restaurant und der gesamte Dachstock wurden abgerissen und neu aufgebaut. In der zweiten Etage entstanden zwei Einer- und zwei Zweierzimmer mit Nasszellen. In der Dachetage wurde eine modern gestaltete Dreieinhalb-Zimmer-Wohnung erstellt. Die Gartenterrasse und die Bar im Untergeschoss wurden vergrössert und eine neue Sanitäranlage und Lagerräume gebaut. Das Restaurant selber erhielt nur wenige Veränderungen und behielt das Ambiente einer Dorfbeiz.

Interimsbetrieb

Seit dem Frühling 2020 war man auf der Suche nach einem geeigneten Pächter. Doch wegen der Corona-Pandemie waren die Unsicherheiten im Gastro-Gewerbe zu gross.

Die Gesellschafter der Krone Lenggenwil GmbH hatten deshalb beschlossen das Gasthaus Krone interimsweise durch die GmbH zu führen. Ein herzliches Dankeschön an unsere Mitarbeitenden Marc Landert, Angela Grelli und Jessica De Martins für Ihren grossen Einsatz. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Helfern und Gästen, welche uns während dem Interimsbetrieb unterstützt haben.